Wetter Vorarlberg

Wetterprognose Vorarlberg

Der Sonntag beginnt mit einigen Restwolken, aber nur vereinzelt mit etwas Regen. Am Vormittag kommt zeitweise die Sonne zum Vorschein, im Tagesverlauf nimmt die Schauerneigung aber neuerlich zu und besonders gegen Abend gehen kräftige Gewitter nieder. Die Höchstwerte liegen zwischen 22 und 27 Grad.

Am Montag scheint häufig die Sonne, besonders im Bregenzerwald ziehen aber von der Früh weg einzelne Regenschauer durch. Am Nachmittag breiten sich die Schauer aus, dann gehen auch heftige Gewitter nieder. Dabei muss man mit Sturmböen aus West rechnen, zuvor wird es Richtung Silvretta leicht föhnig und mit 23 bis 28 Grad allgemein sommerlich warm.

Der Dienstag zeigt sich häufig von seiner trüben und nassen Seite, zeitweise regnet es kräftig und gewittrig durchsetzt. Bei mäßigem Westwind kühlt es zudem markant ab, die Temperaturen kommen nicht mehr über 14 bis 20 Grad hinaus.

Am Mittwoch regnet es zunächst noch häufig und die Sonne macht sich ganztags rar. Schnee fällt allerdings nur im Hochgebirge und im Laufe des Tags lässt der Regen nach, im Rheintal trocknet es am Vormittag weitgehend ab . Der Wind weht schwach bis mäßig aus westlichen Richtungen und mit maximal 14 bis 19 Grad bleiben die Temperaturen gedämpft.

Der Donnerstag hat vor allem Richtung Bodensee wieder einige Sonnenstunden zu bieten, zudem bleibt es hier wie auch im Rheintal und Walgau meist trocken. Von der Silvretta bis zum Bregenzerwald gehen einzelne Schauer nieder, am Nachmittag sind stellenweise Blitz und Donner dabei. Zumindest zwischendurch scheint aber auch hier die Sonne und mit 21 bis 25 Grad wird es allgemein wieder wärmer.