Wetter Oberösterreich

Wetterprognose Oberösterreich

Am Mittwoch scheint nach Auflösung lokaler Frühnebelfelder zumindest zeitweise die Sonne, durchziehende Schleierwolken bleiben harmlos. Der Wind flaut ab und mit 9 bis 15 Grad wird es noch etwas milder.

Der Donnerstag startet meist trüb mit etwas Regen, im Tagesverlauf trocknet es mit aufkommendem Föhn ab und vor allem im Alpenvorland lässt sich die Sonne blicken. Je nach Föhneinfluss steigen die Temperaturen auf 9 bis 15 Grad.

Am Freitag bleibt es trüb und verbreitet nass, die Schneefallgrenze sinkt im Bergland und im Mühlviertel gegen 700 m ab und somit bis in einige Täler. Im Donauraum weht mäßiger Westwind. Die Höchstwerte liegen zwischen 3 und 9 Grad.

Der Samstag beginnt mit dichten Wolken und gebietsweise mit Regen, oberhalb von 700 m auch mit Schneefall. Ab dem Vormittag ziehen nur noch einzelne Schauer durch, die Schneefallgrenze steigt gegen 1000 m an und zeitweise lässt sich die Sonne blicken. Die Temperaturen erreichen maximal 6 bis 11 Grad.