Wetter Kärnten

Wetterprognose Kärnten

Der Mittwoch startet in den Niederungen örtlich mit Nebel, der sich am Vormittag rasch auflöst. Meist scheint aber von der Früh weg die Sonne und auch tagsüber ziehen nur harmlose Schleierwolken durch. Bei nur schwachem Wind liegen die Höchstwerte zwischen 9 und 13 Grad.

Am Donnerstag stauen sich in Oberkärnten sowie in den Karawanken dichte Wolken und im Tagesverlauf regnet es zeitweise, Schnee fällt zunächst nur im Hochgebirge. In Unterkärnten lockert auffrischender, föhniger Süd- bis Südwestwind die Wolken ab und zu auf und dort bleibt es meist trocken. Maximal erreichen die Temperaturen 7 bis 13 Grad.

Am Freitag bleibt es trüb und verbreitet nass, in Oberkärnten sinkt die Schneefallgrenze bis in die meisten Täler. Auf den Bergen ist vor allem in der Tauernregion mit einigem Neuschnee zu rechnen, in Mittel- und Unterkärnten bleibt es unterhalb von 700 bis 1000 m meist bei Regen. Die Höchstwerte liegen nur noch zwischen 3 und 10 Grad.

Der Samstag zeigt sich weiterhin oft von seiner trüben Seite, besonders in Oberkärnten schneit es anfangs bis in viele Täler. Tagsüber steigt die Schneefallgrenze gegen 1000 m an und in Unterkärnten legt der Regen Pausen ein, die Sonne zeigt sich aber höchstens zwischendurch. Maximal werden 6 bis 11 Grad erreicht.