Wetter Burgenland

Wetterprognose Burgenland

Der Donnerstag beginnt gebietsweise trüb durch Nebel und Hochnebel, im Mittelburgenland zeigt sich aber auch schon von Beginn an die Sonne. Spätestens am Vormittag lösen sich die Nebelfelder auf und bei nur einzelnen durchziehenden Wolkenfeldern scheint in der Folge häufig die Sonne. Der Wind weht überwiegend schwach und die Temperaturen steigen auf milde 20 bis 24 Grad.

Am Freitag hält sich anfangs wieder häufig Nebel noch Hochnebel, ab dem Vormittag stellt sich ein freundlicher Mix aus Sonne und harmlosen Wolken ein. Der Wind frischt mäßig bis lebhaft aus Südost auf und die Temperaturen steigen auf milde 20 bis 23 Grad.

Der Samstag beginnt wiederum mit Nebel, der sich gebietsweise als recht hartnäckig erweist. In den Mittagsstunden lässt sich die Sonne blicken, am Nachmittag zieht es aber wieder zu und nachfolgend gehen einzelne Regenschauer nieder, auch Blitz und Donner sind nicht ganz auszuschließen. Bei mäßigem, auf West drehendem Wind werden 19 bis 23 Grad erreicht.

Am Sonntag halten sich besonders im Südburgenland Restwolken, aus denen anfangs auch noch ein paar Tropfen fallen können. Tagsüber setzt sich aber in weiten Landesteilen ein freundlicher Sonne-Wolken-Mix durch, auch ganz im Süden klingen die Schauer rasch ab. Der Wind weht schwach bis mäßig und dreht von West zunächst auf Nord, am Nachmittag schließlich auf Ost bis Südost. Mit 15 bis 19 Grad wird es kühler.