Wetter Burgenland

Wetterprognose Burgenland

Der Sonntag zeigt sich von seiner frühsommerlichen Seite, bei nur wenigen harmlosen Wolken scheint verbreitet die Sonne. Der Wind weht tagsüber noch mäßig bis lebhaft aus Nordwest und flaut am Abend ab. Maximal erreichen die Temperaturen 23 bis 27 Grad.

Am Montag ziehen Wolken durch, besonders am Vormittag scheint aber auch noch häufig die Sonne. Am Abend und in der Nacht wird es dann stellenweise gewittrig mit lokaler Unwettergefahr. Mit den Gewittern dreht der Wind von Süd auf West und frischt kräftig auf, lokal mit Sturmböen. Zuvor liegen die Höchstwerte zwischen 24 und 28 Grad.

Der Dienstag verläuft besonders im Nordburgenland von der Früh weg unbeständig mit Regenschauern und Gewittern. Im Süden scheint dagegen häufig die Sonne, gegen Abend gehen aber auch hier lokale, teils heftige Gewitter nieder. Von Nord nach Süd liegen die Höchstwerte zwischen 24 und 29 Grad.

Am Mittwoch setzt sich die Zweiteilung fort, im Nordburgenland ziehen immer wieder dichte Wolken mit Regenschauern und Gewittern durch. Diese breiten sich am Nachmittag ins Mittelburgenland und bis zum Abend auch in den noch lange sonnigen und sommerlichen Süden aus, dabei besteht dann Unwettergefahr. Zuvor steigen die Temperaturen nochmals auf 24 bis 29 Grad.

Der Donnerstag verläuft meist trocken bei einem freundlichen Sonne-Wolken-Mix, am längsten zeigt sich die Sonne im Nordburgenland. Nach Süden hin halten sich anfangs Restwolken und tagsüber bilden sich einige. Quellwolken, bis auf einzelne Regenschauer oder ein kurzes Gewitter Richtung Bucklige Welt bleibt es aber auch hier trocken. Im Norden weht mäßiger Wind aus West bis Nordwest, sonst spielt der Wind keine große Rolle und mit 23 bis 27 Grad wird es nur eine Spur weniger warm.