#saveUkraine Benefizkonzert

Das Schlagerkonzert für die Ukraine

Wir wollen helfen!

Was sonst Monate dauert, wurde binnen weniger Tage möglich gemacht: Stars der österreichischen Schlagerszene und Eventler tun sich zusammen, um mit einem Benefizkonzert Spenden für notleidende Menschen in der Ukraine zu sammeln.

Und alle großen Namen der heimischen Branche sind mit dabei. Das Line-Up kommt einem Best of Austria gleich: Melissa Naschenweng, Nik P., Semino Rossi, Nockis, Draufgänger, Oliver Haidt, Junge Zillertaler, Die Edlseer, Alle Achtung, Hannah, Die Grubertaler, Charly Brunner & Simone, Stefan Rauch, Nordwand, Gilbert, Franky Leitner und viele weitere sind dabei, die in den nächsten Tagen noch bekanntgegeben werden.

Wann: 03. April 2022

Wo: Schwarzl See Graz

„Alle haben sofort Ja gesagt“, freuen sich Gerald Prabitz und Norbert Lambauer, die die Veranstaltung binnen weniger Tage gemeinsam mit Klaus Leutgeb, auf die Beine stellten. „Künstler, Techniker, Eventler, Medien und alle, die notwendig sind, um so ein Konzert möglich zu machen.“ Auch Radio Flamingo ist dabei und stolz, Teil dieser Aktion zu sein.

Moderiert wird das Konzert von Radio Flamingo Moderator Joe Kohlhofer und ORF Moderator Bernd Pratter.

Spende statt Ticket:

Die Künstler verzichten auf ihre Gage. Stattdessen werden mit den Einnahmen Projekte unterstützt, die notleidenden Menschen in der Ukraine helfen.

So könnt ihr helfen und beim größten Schlagerevent des Landes dabei sein:

Um ein Spendenticket zu kaufen, müsst ihr einfach auf oeticket.com oder ticketorganizer.eu klicken und euch einen Spendenbetrag aussuchen. Die Benefiz-Tickets sind entweder um 20€, 40€ oder 100€ erhältlich.

Was passiert mit eurer Spende?

Mit dem Erlös der Veranstaltung werden insgesamt 4 Projekte unterstützt, die Menschen in der Ukraine in dieser schweren Zeit Hilfe bieten:

  • ORF Aktion: Nachbar in Not
  • Save Ukraine Graz: Eine Initiative von Bohdan Andrusyak, die in 14 Tagen bereits 16 Tonnen Sachspenden von Graz in die Ukraine geschickt hat.
  • Medizinprodukte für das Chernivtsi Regional Clinical Hospital Traumatology im westukrainischen Chernivtsi (Czeroniwitz), ein Projekt des Grazer Orthopäden Christof Pabinger
  • Die Aktion der Partnerorganisation von Weihnachten im Schuhkarton, Pentru Tine im Grenzort Siret in Rumänien, die für ankommende Flüchtlinge in Rumänien kocht und Unterkünfte organisiert.

Fotocredit: Foto 2: Die Draufgänger (c) Felix Birkenseer | Foto 3: Melissa Naschenweng (c) Christoph Hatheuer | Foto 4: Nik P. (c) Christian Barz